Sonntag, 15. Mai 2016

Dark Wonderland - Herzkönigin



Dark Wonderland - Herzkönigin
Von A. G. Howard


Eine spannende Interpretation der Wunderlandgeschichte von Lewis Carrol in modern!
Nicht umsonst ist das Wunderland der Inbegriff des Seltsamen.


Klappentext
Alyssa kann Blumen und Insekten flüstern hören, eine Gabe, die schon ihre Mutter um den Verstand brachte. Denn sie sind die Nachfahrinnen von Alice Liddell – besser bekannt als Alice im Wunderland. Als sich der Zustand ihrer Mutter verschlechtert, kann Alyssa ihr Erbe nicht mehr leugnen, sie muss jenen Fluch brechen, den Alice damals verschuldet hat. Durch einen Riss im Spiegel gelangt sie in das Reich, das so viel finsterer ist, als sie es aus den Büchern kennt, und zieht dabei ihren besten Freund und geheime Liebe Jeb mit sich. Auf der anderen Seite erwartet sie jedoch schon der zwielichtige und verführerische Morpheus, der sie auf ihrer Suche leitet. Aber wem kann sie wirklich trauen?

Zusammenfassung:
Alyssa, die die selbe Gabe wie schon ihre Mutter und alle anderen weiblichen Vorfahren hat, wird dadurch beinahe um den Verstand gebracht.  Ihre Mutter ist bereits in eine Irrenanstalt verfrachtet worden, denn sie kann Insekten sowie Blumen sprechen hören.
Alyssa ist eine direkte Nachfahrin von Alice Liddell, besser bekannt als Alice im Wunderland, welches Buch von Lewis Carroll geschrieben wurde und sich nicht genau an die Realität, die im Wunderland herrscht, hält.
Alyssa geht dem Erbe und dem Fluch auf den Grund und findet mysteriöse Hinweise, welche ihr vorzeigen, wie sie diese Gabe benutzen kann.
Sie muss ins Wunderland gelangen um die Dinge zu richten, die Alice durcheinander gebracht hat.
Sie wird begleitet von Jeb, ihrem besten Freund und heimlichen Liebe. Doch im Wunderland treffen die beiden auf eine Gestalt, mit der Alyssa nicht gerechnet hat. Mit ihm hat sie ihre Kindheit verbracht. Ein Wesen, das sie so sehr anzieht, dass sie ihm alles glaubt und ihm bei jedem Vorhaben zur Seite steht. Morpheus...

Meine Meinung:
Es ist eine Geschichte voller Lügen und Intrigen, aber auch von Freundschaft und Liebe.
Wem kann Alyssa trauen? Wie viel Wahrheit steckt in Morpheus' Erzählungen?
Das Buch verbirgt so viele Geheimnisse, so viele Verzweigungen, dass man nicht unterscheiden kann welche Wahrheit denn nun wirklich stimmt. Es ist wunderbar geschrieben und das neue, reale Wunderland ist sehr abschreckend, aber dennoch faszinierend. Ich mochte die düstere Verrücktheit des Wunderlandes und seiner Bewohner. Auch die Verwobenheit der ganzen Geschichte und vor allem Morpheus.
Bis zum Schluss konnte ich nicht unterscheiden was ich wirklich glauben sollte.
Alyssa würde alles für Jeb tun. Und auch er würde sein Leben für ihres geben aber was ist mit Morpheus? Würde er Alyssas Leben vor sein eigenes stellen, oder sich im letzten Moment doch gegen sie wenden? Das alles wird erst am Ende der Geschichte verraten.
Alice im Wunderland Fans wissen, dass das "normale" Wunderland sehr bizarr und verwirrend ist, doch dieses ist um vieles beängstigender.
Die Stimmung war fesselnd und zwiespältig.

Will ich dort bleiben oder gehen? Ich glaube, ich würde bleiben... Und Du?

Reihenfolge:
- Dark Wonderland Herzkönigin
- Dark Wonderland Herzbube
- Dark Wonderland Herzkönig (Erscheint im November 2016)


4****

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen