Fluch der Loreley von Elvira Zeißler

Ich durfte dieses wundervolle Buch schon vorablesen und muss schon sagen, dass es Elvira Zeißler einfach immer wieder schafft mich in ihren Bann zu ziehen.

Der Fluch der Loreley ist eine wahnsinnig gelungene Geschichte über eine mögliche Auswirkung der damaligen Geschehnisse.
Der Klappentext:
Sein heißer Atem strich über meine Lippen und das Herz drohte in meiner Brust vor Sehnsucht, Aufregung und der bitteren Gewissheit zu zerspringen, dass es zu diesem Kuss – aus welchen Gründen auch immer – niemals kommen würde."

Im letzten Schuljahr treten gleich zwei Jungs in Caras bis dahin eher ruhiges Leben. Der charmante, zuvorkommende, fast perfekt scheinende Erik und Christian, der mit seinen langen blonden Haaren, blauen Augen und seiner atemberaubenden Stimme alle Mädchen in den Bann zieht. Alle außer Cara.
Aus irgendeinem Grund sucht er jedoch ausgerechnet ihre Nähe. Aber gilt sein Interesse wirklich ihr, oder der Tatsache, dass sie anders ist?
Allen Zweifeln und Geheimnissen zum Trotz fühlt sich Cara immer stärker zu Christian hingezogen.
Doch auf ihm lastet ein uralter Fluch ...'


1. Satz: "Ein Rascheln im Gebüsch jagte mir Gänsehaut über den Körper."
Mit diesen Worten steigt das Buch schon spannend ein, denn die Leser/innen werden schon gleich zu Beginn in eine brenzlige Situation versetzt und hoffen auf eine unerwartete Rettung!

Wie das wunderschöne Cover schon zeigt, geht es auch um Fantasy... So magisch wie das Cover ist auch der Inhalt des Buches. Ich war vom ersten Moment an verliebt.
Die Charaktere sind sehr schön gestaltet. Es gibt einige falsche Schlangen, eine tolle Beziehung zwischen Cara und ihrer besten Freundin und ich muss sagen, dass ich Cara wirklich sympathisch fand.
Auch der Schreibstil von Elvira ist wieder sehr angenehm (ich bin ja sowieso ein Fan ihrer Bücher). Der Schreibstil bleibt leidenschaftlich, jung und spannend.
Schon der Einstieg, das Kennenlernen der Charaktere und der Gegebenheiten, ist ihr gut gelungen, in der Mitte steigt die Spannung immer mehr. Ich bin oftmals hin und her geschwankt mit meiner Idee vom Ende und tappte sehr lange im Dunkeln.
Das Finale ist wahnsinnig dramatisch und wunderschön! Die Auflösung des Ganzen ging mir persönlich etwas zu schnell. Natürlich fehlt die Liebesgeschichte auch in diesem Buch nicht.

Der Fluch- der Loreley hat eine tolle Storyline, ist wunderschön erzählt und sehr interessant gestaltet. Das Setting und Zusammenspiel der einzelnen wichtigen Komponenten ist gut gewählt und für mich darf es auf jeden Fall gerne mehr von Elvira Zeißler sein.
Ich gebe dem Buch gerne 5 richtig gute Punkte.

Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Meine Wunschliste und Gewinnspiel

Interview mit Rose - Rosen und Knochen

MeeresWeltenSaga von Valentina Fast