Longtiantang - Noemis Ruf von Ava Blum

Ich durfte das die Kurzgeschichte Longtiantang, welche am 14.Juli veröffentlicht wurde, rezensieren und bin sehr begeistert! - Wieso? Nun ja, ich fand die Idee für die Geschichte und die Schreibweise, welche wundervolle Bilder in meinem Kopf wachsen liess, wirklich toll.
Klappentext:
"Nicht nur, dass Liam den Verlust seiner großen Liebe Noemi nicht verkraften kann, er fühlt sich auch für ihren Tod verantwortlich. Als seine Sehnsucht unerträglich wird, beginnt er sie zu malen - und kann seinen Augen kaum trauen, als Noemi aus dem Bild auf zauberhafte Weise zum Leben erwacht! Sie erzählt von der fernen Drachenwelt Longtiantang, in die sie nach ihrem Tod gelangt ist. Doch kaum hat Liam seine große Liebe wieder, taucht der mysteriöse Schlangenmensch Ngun auf und verlangt von Liam Unmögliches. Um Noemi nicht erneut zu verlieren, müssen Liam und sie in die exotische Welt Longtiantang reisen, wo ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt."

Der Einstieg ins Buch war echt gemein. Ich habe mich wohl gefühlt in den Geschichten, die Noemi erzählt hat, fand es toll, was mir da gezeigt wurde und dann... Soll dies alles nur eine Rückblickende sein?! Da war ich kurz sehr angespannt, wie es weiter geht. Und dann kam ja Noemi zurück. Und ab da überschlägt sich die Geschichte quasi. Es gab wunderschön beschriebene Orte und Landschaften, welche auch durch den jungen Schreibstil in meinen Gedanken sehr lebendig werden konnten. Es gab tolle Charaktere und abwechslungsreiche Informationen die dort, wo die Geschichte am Ende hinführte, absolut schlüssig waren.
Ich hätte mir dieses EBook natürlich auch sofort als Buch gewünscht, leider ist aber nicht sehr lang, es ist ja eine Kurzgeschichte.
Die Autorin Ava Blum hat so toll geschrieben, ich würde die Geschichte auch in doppelt und dreifach so lang gerne wieder lesen.
Für mich hatte es einige neue Elemente darin, die zusammenhängend und absolut logisch erschienen. Auch die fantastischen Elemente, sowie die Liebe und Zuneigung, kamen mir in diesem Buch nicht zu kurz.

Textauschnitt:
"Das Leben besteht nicht aus der Zeit, in der wir atmen", hatte Noemi ihm ins Ohr geflüstert, "sondern aus den Momenten, die uns den Atem rauben."

Longtiantang ist ein Buch mit einem schönen Namen, schönen Cover und einem tollen Klappentext. Auch der Inhalt hat mich absolut überzeugt, einzig und alleine schade fand ich, dass es teilweise sehr sehr schnell ging. Wohl auch aufgrund dessen, dass es eben eine Kurzgeschichte ist. Ich hätte noch viel länger in diesen Welten verweilen können.
Für mich ein absolut empfehlenswertes EBook mit mindestens 4,5 Sternen.
Danke, dass ich so eine schöne Geschichte lesen durfte.

Autorin: Ava Blum
Erscheinungstermin: 14. Juli 2017
Herausgeber: Ueberreuter Verlag
Seitenzahl: 106

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Meine Wunschliste und Gewinnspiel

Meine Nicht-Lieblinge #dmlcsonntag

Interview mit Rose - Rosen und Knochen