Herbstprinzessin von Nicky P. Kiesow

Donnergrollen - Teil 1

Ich durfte dieses Buch, von knappen 100 Seiten (Leseprobe darin inkludiert), als Rezensionexemplar lesen und möchte euch nun meine Rezension zeigen:
Klappentext​:
"In ihrer idyllischen Kleinstadt führt Hannah ein beschauliches und normales Leben, bis ein schreckliches Ereignis all ihre Wünsche und Hoffnungen für die Zukunft zunichtemacht. Nur das Angebot einer mysteriösen Frau, die sich als Erdmutter vorstellt, könnte Hannah ihr altes Leben wiedergeben. Doch will die junge Frau wirklich zu einer der Jahreszeiten ausgebildet werden, um fortan in Gaias Diensten zu stehen? Eine Entscheidung, die Hannahs Leben für immer verändern wird."

Ich beginne mit dem Cover:
Das Cover ist farblich sehr schön abgestimmt und passt toll zur Geschichte. Es ist herbstlich mit den rot und orange/braun Tönen und das Gesicht ist auch schön!

Schreibstil:
Ich kannte den Schreibstil der Autorin bereits. Ich finde ihn nach wie vor gut und flüssig zum lesen. Die Geschichte ist gut verständlich und recht 'einfach' geschrieben, so, dass man wirklich angenehm schnell in sie rein kommt.
                    Bildquelle: Pinterest
Story:
Am Anfang muss man natürlich alles und jeden kennenlernen, was Zeit braucht. Daher hatte ich ein bisschen das Gefühl, dass das ganze Buch, der ganze erste Teil der Serie, ein Einstieg in die Geschichte ist. Mit der Zeit kam dann auch schnell schon etwas Spannung mit rein und ab dem Unfall war diese dann auf dem Höchstlevel.
Schöne magische Gegebenheiten wurden beschrieben und die Stimmung im Buch war mitreissend. Gegen Ende wird dann einer der Charaktere spannend in den Mittelpunkt gestellt und dann Endet das Buch.

Da ich natürlich wissen möchte, ob diese Person gut oder böse ist, musste ich gleich den zweiten Band kaufen - welcher auch schon (unter anderem) bei Amazon zu finden ist.

Nun aber noch kurz zu den Charakteren:
Es gab bis anhin noch nicht allzu viel zu erfahren was Hintergrundgeschichten angeht, vorallem wurden einfach mal alle Charaktere vorgestellt, die Verbindungen der einzelnen Personen erörtert. Allerdings ist es schon sehr spannend, dass eine einzige Person nur über den Namen bekannt ist und ansonsten alles noch fehlt.
Ich habe schon allen Charakteren gegenüber meine Gefühle gefunden, ich weiss schon ein bisschen, wem ich positiv, oder eben negativ gegenüber stehe.
Hannah (die Hauptperson) finde ich eine wirklich tolle junge Frau, die sehr liebenswert und hilfsbereit scheint. Sie ist für mich der absolute Inbegriff der Fürsorglichkeit eines Charakters und muss noch lernen sich um sich selbst zu kümmern.

Alles in allem ein sehr spannender Auftakt für eine Buchserie. Ich bin sehr interessiert wie es weiter geht und muss unbedingt mehr über die Geschichte von Hannah lesen. Für mich ein Buch, welches 4 Sterne bekommt.

Weitere Bände:
2. Band - Untertitel: Sommertaufe - 2. Oktober 2017
3. Band - Untertitel: Winterbrise - 2. November 2017
Anfang November erscheint der Sammelband I

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Feiy - im Licht des Mondes von Juliane Maibach

Die Kurtisane von Carina Schnell

Ein Hauch von Schicksal von Lara Wegner