In Hexenwäldern und Feentürmen: Eine märchenhafte Anthologie

Ich durfte diese wundervolle, magische Anthologie schon vor Veröffentlichung lesen und ich kann nur sagen, dass ich absolut begeistert bin.

Hier der Klappentext:
'Tief verborgen in verwunschenen Wäldern leben magische Wölfe, weben finstere Hexen mächtige Zauber und suchen mutige Recken nach Erlösung. Lausche dem Gesang der Sirenen, triff den König der Feen und tanze mit den Wesen der Anderswelt im Mondlicht. Doch achte auf deine Schritte. Denn wer sich in den Schatten dieser Welt verliert, bleibt auf ewig verschwunden. Eine märchenhafte Anthologie'
In diesem Buch sind viele wundervolle, neue, angewandte und vorallem liebevoll geschriebene Kurzgeschichten, welche von verschiedenen Autoren und Autorinnen verfasst wurden.
Teilweise sind es Geschichten, welche im Zusammenhang zu einem anderen Buch stehen, doch im Endeffekt können alle unabhängig voneinander gelesen werden.

Die Kurzgeschichten in dem Buch sind:
Der gläserne Turm
Schneefieber
Rot wie Schnee
Der Preis
Goldregen und Weihrauch
Das Aschenputtel-Vermächtnis
Der Jäger
Der düsteren Stunden Glanz
Die Flöte im Mondlicht
Träume aus Glas und Stein
Ascherfeld
Sirenengesang
Schwestern der Hecke
Der Grimmfluch
Wie man Zauberspiegel baut
Das Rattenbiest - Im Käfig der Stille
Der Kristall des blauen Mondes
Die kleine Androidin
Nur so stark wie die Füße, die uns tragen
Wie ihr sehen könnt, gibt es sehr viele Geschichten, die an einem Märchen anlehnen.
Teilweise war ich über den Lauf der Geschichten sehr erstaunt und hätte nicht damit gerechnet, dass es am Ende dann so kommt, wie es eben kommt.
Was ich auch schön fand, ist, dass es vor der eigentlichen Kurzgeschichte jeweils noch eine kleine Einführung zu den Beweggründen und einige Hintergrundinformationen der Autoren gab.
Ich möchte euch garnicht zu viel zu dem Inhalt des Buches verraten, denn jeder Abschnitt ist für sich alleine spannend und wundervoll zusammengestellt.
Die Kombination der Einzelteile, der separaten Geschichten sind sehr schön und jede für sich spannend und toll geschrieben.
Mir hat das Buch definitiv gefallen. Natürlich habe ich auch meine 1,2,15 Lieblingsgeschichten aus dem Buch und teilweise auch einige Tipps, welche Bücher ich unbedingt noch lesen will.
                (Bilder von Pinterest)
Wer also gerne einen kleinen Einblick in ausgewählte Märchen (auch eher unbekannte), abgewandelte Geschichten und magische Faszination hat, der wird früher oder später auf dieses Buch stossen und ich würde es auch allen empfehlen.
Für mich müsste ich eigentlich jede Geschichte einzeln bewerten und betrachten, aber da ja alles in einem Buch auffindbar ist, gebe ich alles in allem die magischen 5 Sterne. Denn diese Anthologie hat definitiv alles verdient, das zu geben ist.
Ich war stundenlang absolut gefesselt, auch wenn ich zwischen den verschiedenen Geschichten jeweils eine kleine Pause brauchte, um mich wieder richtig in den nächste versetzten zu können.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Feiy - im Licht des Mondes von Juliane Maibach

Die Kurtisane von Carina Schnell

Ein Hauch von Schicksal von Lara Wegner