Direkt zum Hauptbereich

Mystery Blogger Award



Mystery Blogger Award


Ich wurde von Mädea von https://maedileinbooks.wordpress.com zum Mystery Blogger Award nominiert. Vielen Dank, liebe Mädea! Ihren Beitrag dazu findet ihr hier: https://maedileinbooks.wordpress.com/2017/10/03/mystery-blogger-award/

Den Award hat Okoto Enigma ins Leben gerufen. Zum Originalpost des Awards von ihr kommt ihr hier:
https://www.okotoenigmasblog.com/my-greatest-creation-yet/

Okoto Enigma:
WHY DID I CREATE THE AWARD?
I created the award because there are a lot of amazing blogs out there that haven’t been discovered, yet. And, most of these blogs deserve recognition. For that reason, I decided to create my own award; and nominate people who can also nominate others; and so on. This is one of the best ways to create a friendly community and build a link between bloggers in the blogosphere; as everyone gets nominated and they too can spread the fun by nominating more people for the award.

Dies sind die Regeln des Awards:
  1. Nenne den Schöpfer des Awards und setze einen Link auf den Blog.
  2. Platziere das Award Logo oder Bild in Deinen Post.
  3. Danke der Person, die Dich nominiert hat und verlinke ihren Blog in Deinem Post.
  4. Erzähle Deinen Lesern 3 Dinge von Dir selbst.
  5. Beantworte die Fragen des Nominierenden.
  6. Nominiere selbst 10-20 Blogger.
  7. Frage Deine Nominierten 5 originelle Fragen Deiner Wahl.
  8. Teile 5 Links zu Deinen besten Blogposts.
  9. Benachrichtige Deine Nominierten, indem Du in Ihrem Blog kommentierst.

3 Fakten über mich:
1.) Ich arbeite im Sozialen Bereich. Und ich arbeite da sehr gerne. Ich begleite Kinder und Jugendliche mit einer Beeinträchtigung, unter anderem auch Einzelbegleitungen von Mensche im Autismus Spektrum. Ich arbeite vollzeit und ich liebe meinen Job! 
2.) Ich bin eine absolute Knalltüte. Ich habe eine riesige Affinität zum Wunderland. Ich habe ja auch ein grosses Tattoo auf meinem Rücken, wie Alice von der Realität in das Wunderland hinein läuft. Der Eingang hierzu ist jedoch eine Blume. Früher habe ich auch viel geschrieben. Ich habe getextet und neue Wörter erfunden und sehr schräge Sachen verfasst. Falls ihr also Interesse habt zeige ich es euch gerne - ich habe mir extra ein Buch binden lassen - hihi. 
3.) Hm, was gibt es noch spannendes... Ja ich fotografiere leidenschaftlich. Ich mache Hobbymässig viele Shootings welche eigentlich immer Thematisch zu etwas passen müssen. Vor zwei Jahren hatte ich das Thema Märchen, Sagen und Mythen, dann letztes Jahr Farbenportraits, die echt ausgefallen sein sollten. Dieses Jahr habe ich verschiedene Themen. Rockabilly, Halloween, Hexen, Feen und und und :) vielleicht darf ich bald den (für mich) ersten Babybauch fotografieren <3

Und jetzt zu den Fragen von Medea:



1.) Warum bloggst du? Was hat das für dich für einen Sinn?

Angefangen mit dem Bloggen habe ich, weil ich einer Autorin meine Meinung zukommen lassen wollte. Ich wollte ihr sagen wie sehr ich mich in ihr Buch verliebt habe und wie toll es ist. Als ich ihr dies mitgeteilt habe, wollte ich es aber allen Leuten mitteilen. Nur leider interessiert dies ja nicht alle. Also musste ich es ausgelassenen Menschen mitteilen - und so entstand mein Blog. Mittlerweile mache ich es aus den gleichen Grund, nur dass es mir auch einfach wirklich Spass macht und ich Freude daran finde mit anderen über dieses Thema zu reden und etwas zu zeigen. Ich habe aber auch wahnsinnig viel Freude, wenn ich von Lesern eine schöne Rückmeldung bekomme.


2. Welche ist deine Lieblingsserie und warum?

Ja das ist ganz einfach. Criminal Minds! Muss ich da noch etwas erklären? Hm, wenn ja dann: es ist einfach GEIL! Super interessant, tolle Charaktere und wuah, Gänsehautfeeling wenn ich die Titelmelodie höre. Ich liebe es einfach. Auch die ganze Entwicklung von Staffel zu Staffel. Einfach absolut mega Ober Hammer!


3. Liest du lieber eBooks oder lieber richtige Bücher?
Ich lese am allerliebsten richtige Bücher. Taschentücher. Ich liebe es wenn ich es in der Hand halten kann und weiss, es ist echt. Und dann der Duft, das Geräusch beim Blättern, der Akku kann nicht alle sein. Und ausserdem sehen die Cover einfach besser aus wenn sie in echt vor dir stehen.
4.) Habt ihr irgendwelche Ticks beim Lesen?

Tricks beim Lesen... Das ist schwer. Ich lese immer morgens damit ich mit niemandem reden muss - hahaha- zählt das als Trick? Ich lese am besten, wenn rundum etwas passiert. Wenn sich die Bahn bewegt oder der Fernseher oder Musik läuft... Hoffe das zählt als Tricks :)

Was ich beim Lesen auch mache ist, immer auf einen Zettel das wichtigste aus dem jeweiligen Kapitel festhalten, damit ich danach eine gute Rezension schreiben kann.

5.) Markiert ihr in Büchern Stellen (Eselsohren, Sticky Notes, Marker etc)?

Nein. Dazu schreibe ich alles auf den Zettel. Inklusive auch den Seitenzahlen. Obwohl ich es auch sehr schön finde, wenn in einem alten Buch Randnotizen zu finden sind. Das gibt einen Buch ein besonderes Flair, wie ich finde.

So. Das war’s von mir. Jetzt komme ich zu euch. Ich nominiere:
  1. Aus dem Leben einer Büchersüchtigen 
  2. Booknerds by Kerstin 
  3. Ingrid von 1001 Buch - Sherazades Bücherwelt
  4. Beccas Leselichtung
  5. Fantastic Bookworld
  6. Books of Fantasy
  7. Manu von Manus Bücherregal
  8. Kirja Fairy
  9. Kikis Bücherkiste
  10. Liza's Bücherwelt
  11. Meine Tintenwunderwelt

Meine Fragen für euch sind:
  1. Gibt es etwas in eurem Leben ohne das ihr auf keinen Fall weitergeben könntet? (Ich meine keine Personen, sondern Gegenstände)?
  2. Wieso habt ihr angefangen zu bloggen?
  3. Was macht euch glücklich? 
  4. Was ist euer absolutes Lieblingsbuch, und wieso?
  5. Wo, wann und wie lest ihr am liebsten?

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Feiy - im Licht des Mondes von Juliane Maibach

Die Kurtisane von Carina Schnell

Ein Hauch von Schicksal von Lara Wegner